Was hat es mit dem Versenden der Ertragsdaten auf sich?

Wenn der Betreiber es wünscht, sendet das System am Monatsende die Ertragsdaten des abgelaufenen Monats in Form einer Exceldatei an die im Betreiberkonto angegebene e-mail Adresse. Damit kann der Betreiber bei Bedarf eine eigene Ertragsauswertung fahren. Diese Dateien sind auch dafür geeignet als Ertragsarchiv gespeichert zu werden um evtl. länger zurückliegende Ertragsfragen klären zu können. Diese Datei ist von der Struktur her nicht dafür geeignet, Datenlücken im Conver-Control über einen Datenimport zu schließen. Hierfür ist ein Datendownload vom Wechselrichter erforderlich.